top of page

Was sind Microgreens? 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Microgreens sind Setzlinge, die aus Gemüse-, Kräuter-, Blumen- und Getreidesamen gezogen werden. Diese jungen Triebe sind voller Nährstoffe. Sie sind wahre Energiespeicher! Reich an Farben und Aromen inspirieren sie die größten Köche in -136bad5cf58d_also perfekt in Familien- und Stadtküchen, vegetarisch oder vegan. Kinder lieben sie :-)

Gesundheitliche und kulinarische Vorteile

 

Microgreens:

  • Verbessern Sie unsere Verdauung dank bioaktiver Verbindungen

  • Helfen mit ihrer jugendlichen Vitalität, das Immunsystem zu stärken

  • Verringerung der Prävalenz und Progression chronischer Krankheiten  (Adipositas, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen    und sogar bestimmter Krebsarten)

  • Haben einen herzhaften Geschmack, der sie von Köchen sehr geschätzt macht

  • Verleihen Sie Ihren Gerichten einen Hauch von Farbe und Frische

 

Pfund für Pfund sind Microgreens bis zu 40-mal nahrhafter als ihre reifen Gegenstücke. Sie enthalten viele essentielle Phytonährstoffe für eine optimale Gesundheit: Antioxidantien, Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe. 

Variable Nährstoffkonzentrationen

Für detaillierte Informationen zu den Nährwertkonzentrationen von Microgreens laden wir Sie ein

konsultieren Sie das folgende Dokument (auf Englisch) from du "Journal of Agricultural and Food Chemistry", das vom Juli 2013 datiert. 

Die vorliegende Studie wurde durchgeführt, um die Konzentrationen von Ascorbinsäure, Carotinoiden, Phyllochinon und Tocopherolen in 25 im Handel erhältlichen Microgreens zu bestimmen. Die Ergebnisse zeigten, dass verschiedene Microgreens  sehr unterschiedliche Mengen an Vitaminen und Carotinoiden liefern.

 

Der Gesamtgehalt an Ascorbinsäure lag im Bereich von 20,4 bis 147,0 mg pro 100 g
Frischgewicht (FG), während die Konzentrationen von β-Carotin, Lutein/Zeaxanthin und Violaxanthin im Bereich von 0,6 bis 12,1, 1,3 bis 10,1 bzw. 0,9 bis 7,7 mg/100 g FG lagen. Der Phyllochinonspiegel lag im Bereich von 0,6 bis 4,1 μg/g FW; währenddessen lagen α-Tocopherol und γ-Tocopherol im Bereich von 4,9 bis 87,4 bzw. 3,0 bis 39,4 mg/100 g Körpergewicht.

 

Unter den 25 getesteten Microgreens hatten Rotkohl, Koriander, Granatamaranth und grüner Rettich die höchsten Konzentrationen an Ascorbinsäuren, Carotinoiden, Phyllochinon bzw. Tocopherolen.

 

Verglichen mit Nährstoffkonzentrationen in reifen Blättern (USDA National Nutrient Database) hatten Keimblattblätter von Mikrosprossen  höhere Nährstoffdichten.

 

Phytonährstoffdaten können eine wissenschaftliche Grundlage für die Bewertung der Nährwerte von Microgreens  liefern und zur Datenbank zur Lebensmittelzusammensetzung beitragen. Diese Daten können auch als Referenz für Empfehlungen von Gesundheitsbehörden und Verbraucherentscheidungen für frisches Gemüse verwendet werden.

micropousses de capucines nasturtium
aliments vegan et vegetarien
culture de micropousses
sante et nutriments micropousses
bottom of page